Willkommen


Geschäftsbedingungen zum "Rhönsegler"- Beherbergungsvertrag für Individualgäste


Die AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen, meinem Gast und mir, Marianne Kätsch als Vermieterin.


Mit Ihrer Buchung gelten diese von Ihnen als anerkannt.


Für Rückfragen und individuelle Wünsche stehe ich Ihnen gerne (am Telefon 0177/8470849 oder per E-Mail marianne@nebelgold.de) zur Verfügung !


Buchung und Bezahlung:


1. Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald der "Rhönsegler" gebucht und von mir schriftlich zugesagt oder (falls es aus Zeitgründen nicht mehr zur Zusage kommen konnte) bereit gestellt worden ist.


2. Der Vertragsabschluss  verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, einerlei auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.


3. Die Vermieterin ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des "Rhönsegler"s

trotz Zusage eine andere, in etwa gleichwertige Unterkunft zu vermitteln oder den Rechnungsbetrag vollständig zurückzuzahlen.


4.Nach Eingang und Überprüfung Ihrer Buchung erhalten Sie von mir eine Buchungsbestätigung und daraufhin ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen (Kontoeingang) zu zahlen.


5. Gesamt- oder Teilstornierung von vertraglich vereinbarten Leistungen sind mir schriftlich mitzuteilen und werden mit 20% des Rechnungsbetrages als Stornierungsgebühr verrechnet.


6. Der Vermieter ist nach Treue und Glauben gehalten den nicht in Anspruch genommenen "Rhönsegler" nach Möglichkeit anderweitig zu vermieten um Ausfälle zu vermeiden.


Bezugs- und Leistungsbeschreibung:


7. Soweit nicht anders vereinbart gelten ausschließlich die Preis- und Leistungsangaben der web-site und werden von mir durch die Buchungsbestätigung präzisiert.


8. Der "Rhönsegler" ist am Anreisetag ab 11 Uhr bezugsfertig und am Abreisetag bis 9 Uhr zu verlassen.

Haustiere sind im "Rhönsegler" nicht erlaubt.


9. Da der "Rhönsegler" inmitten des Biosphärenreservates liegt, besteht keine Parkmöglichkeit direkt vor Ort. Es kann aber ein offizieller Parkplatz im Ort genutzt und ein Transfer organisiert werden.


10. Ein Winterdienst wird am "Rhönsegler" nicht durchgeführt. Dafür stehen  Streugut und Schneeschieber bereit und der Gast räumt bei Bedarf selber.


10. Der Mieter verspricht hiermit sich an die Verhaltensregeln des "Rhönsegler"s zu halten und verpflichtet sich, alles mit der nötigen Sorgfalt zu behandeln.

Für mutwillige Zerstörung am und im "Rhönsegler" haftet der Gast in vollem Umfang.


Erfreulicherweise gibt es eine Vielzahl von alternativen Unternehmen. Weil Namensähnlichkeiten manchmal zu Verwirrungen führen, möchte ich klar stellen, dass mein komplettes Angebot auf dieser

web-site zu finden ist und Angebote anderer sowie aufgeführte Links nichts mit meinem Unternehmen zu tun haben.


Marianne Kätsch 
Obertor 17 
98590 Roßdorf 
☎0177/8470849 
marianne@nebelgold.de
 
                        Impressumimpressum.html